JSP Gruppe

Länderliste – MWSt.-Erstattung in Drittländern

Mit diesen Ländern gibt es Gegenseitigkeitsabkommen, so dass ein Erstattungsantrag bei der jeweiligen nationalen Finanzbehörde gestellt werden kann.   Das hier beschriebene Verfahren ist jedoch nicht anwendbar und es gibt – je nach Land – bestimmte Beschränkungen.

Wenn Sie geschäftlich in einem dieser Länder unterwegs waren und entsprechende Umsatzsteuer-Erstattung beanspruchen wollen, fragen Sie uns. Wir können Ihnen sicher weiterhelfen. In einigen Ländern haben wir Korrespondenz-Büros.

Verzeichnis der Drittstaaten, bei denen die Voraussetzungen des § 18 Abs. 9 Satz 6 UStG vorliegen

Andorra Antigua_und_Barbuda___
Bahamas
Bahrain Bermudas Britische Jungferninseln
Brunei Darussalam Cayman-Insel Gibraltar
Grenada Grönland Guernsey
Hongkong  (VR China) Irak Island
Iran Israel Jamaika
Japan Jersey Kanada
Korea, Republik Kuwait Korea,_Dem._Volksrepublik
Libanon Liberia Libyen
Liechtenstein Macao Malediven
Mazedonien Norwegen Oman
Pakistan Salomonen San Marino
Saudi Arabien Schweiz St. Vincent
Swasiland Vereinigte_Arabische_Emirate___ Vatikan
Vereinigte_Staaten_von_Amerika_(USA)

Die Anschriften der jeweiligen nationalen Finanzbehörden finden Sie hier: (Sie werden zum Steuerlichen Info-Center des Bundeszentralamts für Steuern weitergeleitet).

Formulare und Anschriften ausländischer Behörden für die Antragstellung in Drittstaaten.
Bitte beachten Sie, dass das BZSt eine ständige Aktualität von Listen, Formularen und Vordrucken nicht gewährleisten kann. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Erstattungsstaat.

© 2012 JSP-Gruppe // Impressum