JSP Gruppe

17. Kann man den Erstattungsvorgang im Ministerium beschleunigen?

Definitiv NEIN.

Wenn Ihnen irgendjemand etwas anderes verspricht, sollten Sie sehr vorsichtig sein.

Ja, es dauert sehr lange. Und manchmal unverschämt lange. Aber wenn Irgendjemand behauptet, er könne das beschleunigen und dafür sorgen, das „seine“ Kunden vorgezogen werden, so wäre das vollkommen ungesetzlich und strafbar.

Immerhin bekommen Sie regelmäßig eine Verzinsung für jeden vollen Monat über die vorgesehene 6-Monatsfrist hinaus, gerechnet ab dem Zeitpunkt, da alle Unterlagen vollständig vorliegen. Das sind 0,5% für jeden vollen Monat und wir geben diese Zinsen ungekürzt und in voller Höhe an Sie weiter – mit Kopie des Zinsbescheides.

Die einzige Möglichkeit, den Prozess innerhalb des Ministeriums nicht aufzuhalten, besteht darin, alle Unterlagen komplett und vernünftig aufzubereiten und bestimmte Vorgänge so darzustellen, dass sie für den Sachbearbeiter plausibel sind. Dazu haben wir die Checkliste erstellt. Und wenn Sie die Erläuterungen unter Punkt 7 und 8 zum Fragebogen noch beachten, helfen Sie uns bei einer ordentlichen Vorbereitung.

© 2013 VAT-Reclaim // Impressum